Neuigkeiten

11.07.2017 11:00 - Trainingsauftakt mit Prominenz

Der Trainingsauftakt der Viertligahandballer der SG Uni Greifswald/Loitz erweckte nicht nur bei einigen Fans des Handballvereins Interesse, sondern auch bei regionaler Prominenz, denn auch der Kandidat der CDU zur Bundestagswahl, Philipp Amthor, und der Loitzer Bürgermeister Michael Sack kamen, um sich über die Mannschaft zu informieren und um sich in Gesprächen mit dem Vorstand der SG Uni Greifswald/Loitz ein Bild von der Entwicklung des Loitzer Handballs zu machen. Wahlkampf lässt grüßen? 


Neben dem ersten Vereinsvorsitzenden Enrico Herberg und dem erweiterten Vorstand, vertreten durch Hartmut Roder, Steffen Teetz und Gamal Khalil, standen auch der sportliche Leiter Jürgen Radloff und Trainer Alexander Einweg den Gästen Rede und Antwort zur Vereinsarbeit der SG Uni Greifswald/Loitz und den Nachwuchsmannschaften der SG Grimmen/Loitz und der SG Loitz/Demmin. Bürgermeister Michael Sack unterstrich in dieser Gesprächsrunde die große Bedeutung des Handballsports für die Stadt Loitz. Der Kandidat zur Bundestagswahl Philipp Amthor zeigte sich beeindruckt von der Initiative und den Ergebnissen des Handballsports auf hohem Niveau. Mit einem gemeinsamen Grillabend mit den Gästen, der Vereinsführung und den Spielern klang ein gelungener Trainingsabend im Loitzer Stadion aus. 

Foto: Ralf Scheunemann

Quelle: Nordkurier