Neuigkeiten

22.09.2017 11:38 - 2. Männer startet in die neue Saison

Mit neuem Trainergespann und einigen Zugängen startet die zweite Männermannschaft am Samstag gegen den SV Warnemünde 2 in die neue Verbandsligasaison.

Seit Anfang Juli haben Patrick Kleiner und Paul Weier die Zügel in der Hand, wenn es um den Trainings- und Spielbetrieb bei der „Zweiten“ geht. Beide haben schon mit den meisten Jungs zusammengespielt und kennen sich daher sehr gut.

Das Trainerteam kann seit langer Zeit auf einen großen Kader zurückgreifen. 18 Spieler zählen in der neuen Saison zum Team, darunter auch Rückkehrer Lars Hoffmann und Dennis Maß (beide haben letzte Saison in der Ersten gespielt), sowie Felix Piper (kam vom MV-Ligisten SV Einheit Demmin zurück nach Loitz).
Mit Dominik Hübert kommt ein wurfgewaltiger Spieler aus Hamburg und mit Tim Stubbe ein junger Spieler aus der eigenen Jugend.
„Die Mischung im Team stimmt. Wir haben jede Position doppelt, manche sogar dreifach besetzt. Die letzte Saison hat allerdings auch gezeigt, dass der große Kader von Nöten sein wird, um endlich mal wieder aus den Niederungen der Tabelle hervorzukommen.“ so Außenspieler Paul Bardong.

Nach knapp 6 Wochen Ausdauer- und Krafttraining ging es Mitte August in die Halle, um die neuen Spieler ins System einzubauen und die Abläufe zu vertiefen.
In zwei Testspielen gegen höherklassige Teams waren sowohl Höhen- als auch Tiefen zu erkennen.
Als Abschluss des Trainingslagers ging es gegen die Lübecker TS. „In dem Spiel sind wir schon ziemlich unter die Räder gekommen. Einigen Spielern waren die schweißtreibenden Trainingseinheiten anzumerken.“ so Bardong.

Ein weiteres Testspiel wurde gegen den SV Einheit Demmin bestritten. „Gegen Einheit war zu merken, dass die Abläufe so langsam passen. Jeder hat sich für den Mitspieler eingesetzt.“ Eine knappe 3-Tore-Niederlage gegen einen ambitionierten MV-Ligisten stand am Ende auf der Anzeigetafel.

Am kommenden Wochenende wartet mit dem SV Warnemünde II eine junge, spielstarke Truppe auf die „Zweite“. Anwurf in der Halle am Gerüstbauerring ist um 14.30 Uhr.

PB         

Quelle: Nicht angegeben