Neuigkeiten

25.09.2017 15:10 - Auftaktniederlage für 2. Männer

Zum Auftakt der neuen Saison trat die 2. Männermannschaft der SG Uni Greifswald/Loitz auswärts beim SV Warnemünde 2 an.

Aufgrund der guten Saisonvorbereitung und des gut gefüllten Kaders rechnete man sich etwas Zählbares aus. Dass dieses Unterfangen allerdings nicht einfach werden sollte, zeigten die beiden Aufeinandertreffen in der abgelaufenen Saison.

Die Marschroute für das Spiel stand: Sichere Angriffe fahren, unnötige Abspiele bzw. Torwürfe vermeiden und eine schnelle Rückwärtsbewegung gegen die sehr junge Warnemünde Truppe.

In der Anfangsviertelstunde wurden die Vorgaben von Trainer Kleiner gut umgesetzt, sodass es nach 12 Minuten 5:5 stand. Während die SG sich die Tore schwer erarbeiten musste, kam Warnemünde durch eine schnelle Erste- und Zweite-Welle zu einfachen Toren.
In der Folge verhinderten unnötige Abspiel- und technische Fehler weitere Torerfolge, sodass die Gastgeber auf 9:5 davonzogen. Dominik Hübert und Lars Hoffmann sorgten immerhin für den 10:7 Halbzeitstand.

Ein starker Rückhalt war Till Birkner, der einen noch höheren Rückstand verhindert.

In der zweiten Halbzeit wollte man die einfachen Fehler abstellen und sich Stück für Stück an den Gastgeber heran arbeiten. Die Angriffe wurden nun geduldig ausgespielt. Was fehlte, war der Torerfolg. Glasklare Chancen wurden ausgelassen, was Warnemünde dankend annahm und zwischenzeitlich eine 9-Tore-Führung herausspielte.

In den letzten Minuten schaltete der Gastgeber einen Gang zurück, sodass die SG zumindest ein bisschen Ergebniskosmetik betreiben konnte. Lars Hoffmann, Felix Piper und Paul Bardong trafen in den letzten 8 Minuten insgesamt noch fünfmal.

Am Ende stand eine ernüchternde 26:20 Auswärtsniederlage zu buche.

„Es kam mir so vor, als wenn wir keinen Bock hatten, Abwehr zu spielen. Wir waren viel zu behäbig, haben dem Nebenmann nicht geholfen. Vorne haben wir uns viele Chancen erspielt, aber leider zu wenig daraus gemacht.“ so Trainer Patrick Kleiner nach dem Spiel.

Das nächste Spiel bestreitet die Zweite dann am 07.10. auswärts beim HSV 90 Waren.

Die SG spielte mit: T. Birkner & D. Kohlhause (beide Tor), O. Falken, S. Baars, S. Heller, H. Naussed (1), L. Hoffmann (8),
J. Lang, J. Bodtke (2/1),
D. Hübert (2), S. Geisler, P. Bardong (2), F. Piper (5/3)

PB

Quelle: Nicht angegeben