Neuigkeiten

22.10.2017 17:16 - 2. Männer im Pokal eine Runde weiter

Die Zweite Männermannschaft der SG Uni Greifswald/Loitz zieht durch ein souveränes 27:34 beim PSV Stralsund in die nächste Runde des HVMV-Pokals ein.

Die Anfangsphase verlief auf beiden Seiten eher verhalten. Nach 11 Minuten stand lediglich ein 2:1 aus Sicht der SG auf der Anzeigetafel. Felix Piper und Paul Bardong sorgten für die frühe Führung, welche man sich über die gesamte Spielzeit auch nicht mehr nehmen ließ.
Mit einem 6:1-Lauf innerhalb von 9 Minuten stellten die Gäste die Weichen schnell auf Sieg. Stephan Schulz (1),
Paul Bardong (2), Dominik Hübert (1), Dennis Maß (1) und Julian Bodtke (1) erzielten die Treffer.
Bis zur Halbzeit wurde der Vorsprung nochmals auf 6:15 ausgebaut.
„Nach anfänglichen Schwierigkeiten im Angriff, fanden wir über die solide Abwehr ins Spiel. Über die notwendige Konzentration und Leidenschaft konnten wir bereits zur Halbzeit einen angemessenen Vorsprung rausarbeiten“ so Trainer Patrick Kleiner.


Die zweite Halbzeit gestaltete sich sehr ausgeglichen. Über die Stationen 12:23, 19:27 endete das Spiel letztendlich bei einem 27:34 Auswärtssieg. In den zweiten 30 Minuten erhielt nun jeder Spieler seine Einsatzzeiten.
„Dass es Mitte der zweiten Halbzeit nochmal enger wurde, war auch dem geschuldet, dass wir munter durchgewechselt haben und die Abläufe nicht ganz passten. Aber auch in diesen Phasen haben wir das Spiel souverän gestaltet und das umgesetzt, was wir uns vor dem Spiel vorgenommen haben“ so Kleiner nach dem Spiel.

Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung stach Dominik Hübert heraus, der fast aus allen Lagen traf und insgesamt 13 Tore erzielte.  


Am nächsten Wochenende trifft die Zweite zu Hause auf den SSV Einheit Teterow.


Die SG spielte mit: T. Birkner (Tor), O. Falken (2), F. Piper (2), S. Heller, H. Naussed (1), J. Lang, J. Bodtke (1), D. Maß (5), D. Hübert (13), T. Stubbe (3), S. Geisler (1), S. Schulz (3/2), P. Bardong (3)

PB

Quelle: Nicht angegeben