Neuigkeiten: Testspiel Fußballer gegen Handballer mit gutem Niveau - Die offizielle Webseite des HSV Peenetal Loitz e.V. und der SG Uni Greifswald/Loitz

Neuigkeiten: Testspiel Fußballer gegen Handballer mit gutem Niveau

26.07.2018 07:14 - Testspiel Fußballer gegen Handballer mit gutem Niveau

Für die Fußballer des SV Sturmvogel Völschow war das Testspiel gegen die Handballmannschaft der SG Uni Greifswald/Loitz nach den Worten von Trainer Peter Marzak mehr als ein Warmlaufen zum Trainingsauftakt. „ Dieses Freundschaftsspiel war von immensem Laufeinsatz geprägt. Sehr zufrieden war ich mit der Teilnehmerzahl meiner Mannschaft. Einen sehr guten Eindruck hinterließen unsere Nachwuchsspieler, die durch starke Leistungen zeigten, das sie die Herausforderung erste Männermannschaft angenommen haben. Dieses Spiel hat allen Beteiligten riesig Spaß gemacht und war die ideale Einstimmung zum Trainingsauftakt. „ Auch Handballtrainer Alexander Einweg sah nach dem Abpfiff viele positive Aspekte. „ Unsere Akteure haben sich viel bewegt, und sich gegen die Fußballer gut verkauft. Durch dieses Fußballspiel kam Abwechslung in unser Vorbereitungsprogramm. Nun gilt die Konzentration wieder dem Athletiktraining und den handballspezifischen Übungseinheiten.

„ Das Endergebnis von 8:1 für die Sturmvögel spiegelt allerdings nicht den Spielverlauf auf dem Platz wieder. Nach ausgeglichenem Beginn dauerte es bis Mitte der ersten Halbzeit als Andre Renner nach einer starken Einzelleistung den Völschower Führungstreffer erzielte. Der zweite Treffer durch einen Fernschuss Niklas Leins in der 27. Minute schien der Pausenstand zu sein. Greifswald/Loitz spielte mit und Völschow hatte es mehrmals Torhüter Philip Sudos zu verdanken, das die Handballer das große Tor nicht trafen. In der Nachspielzeit erhöhte Marko Sorge auf 3:0. Auch in der zweiten Halbzeit dauerte es gut 25 Minuten bis zum nächsten Treffer der Fußballspezialisten, Ben-Luca Stöwesand traf zum 4:0.

Zehn Minuten vor dem Abpfiff verkürzte Julian Schramm mit einem satten Fernschuss auf 1:4. Weitere gute Chancen der Handballer folgten, doch Torhüter Sudos reagierte mehrmals glänzend. In den letzten fünf Minuten drehte Völschow noch mal auf und erhöhte durch Treffer von Martin Berndt, Ben Suhrbier, Justin Buck und Marko Sorge zum 8:1 Endstand. Am Ende war es nicht das Ergebnis, was dieses Spiel prägte, sondern das hohe Laufpensum und die spielerische Ausrichtung der Begegnung. In der Winterpause wird es ein Wiedersehen beider Mannschaften geben, dann allerdings auf dem Handballparkett in der Loitzer Peenetalhalle, mit dem kleinen Ball.

Zurück


  • Holzhandlung Schmidt und Thürmer

  • Notus Energy

  • Sparkasse Vorpommern

  • Volksbank Demmin

  • Gierke Bau

  • Autohaus Hückstädt

  • Loitzer Glas

  • Twyhues

  • Ingenieurbuero Teetz

  • Wuerttembergische

  • Elektro Schröder

  • Stadtwerke Loitz

  • Auto Heller

  • Autowäsche Loitz

  • Fahrschule Lehmann

Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen auf dieser Webseite zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Website zu analysieren. Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Einverstanden