Neuigkeiten: männliche E-Jugend der Handball SG Loitz/Demmin erfolgreich - Die offizielle Webseite des HSV Peenetal Loitz e.V. und der SG Uni Greifswald/Loitz

Neuigkeiten: männliche E-Jugend der Handball SG Loitz/Demmin erfolgreich

26.09.2018 19:01 - männliche E-Jugend der Handball SG Loitz/Demmin erfolgreich

Männliche E-Jugend der Handball SG Loitz/Demmin bestreitet zweiten Spieltag in der Bezirksliga Ost.

Die erste Mannschaft der SG musste in Stralsund als erstes gegen den Tabellenführer, der SG Vorpommern II antreten. Es war ein spannendes Spiel auf Augenhöhe, in dessen Verlauf die Führung ständig wechselte. Nach einer schnellen 2:0 Führung schlichen sich kleinere Abspielfehler ein, so daß Vorpommern bis zur Halbzeit mit 6:7 in Führung ging.  In der zweiten Halbzeit war eine regelrechte Abwehrschlacht beider Teams zu sehen. Ein sehr gut aufgelegter Elia Weier im Tor vermochte dennoch die knappe 8:10 Niederlage nicht zu verindern.

Gleich im Anschluß hieß der Gegner SV Fortuna Neubrandenburg. Trotz der kurzen Pause von nur 20 Minuten waren die Kinder von Trainer Enrico Blum hoch motiviert. "Die Kinder waren nach dem Spiel gegen Vorpommern enttäuscht und wollten unbedingt gegen Neubrandenburg gewinnen" , so Trainer Blum. Und so präsentierte sich auch die Mannschaft. Mit klasse Spielzügen und einer starken Abwehr führte die SG schnell mit 4:1. Torhüter Elia Weier brachte die Spieler aus Neubrandenburg schier zur Verzweiflung. So entstanden viele Kontermöglichkeiten die fast alle genutzt werden konnten. So hieß es nach dem Halbzeitstand von 7:3, am Ende 14:7 für die SG.

Die zweite Mannschaft der SG Loitz/Demmin gewinnt in der Bezirkslasse Ost

In der Handball-Bezirksklasse der männlichen Jugend-E musste die zweite Mannschaft der SG zwei Spiele in Altentreptow bestreiten. Am Ende des Spieltages sollten die Spieler von Trainer Jan Kintermann als Tabellenführer nach Hause fahren. Auf den Spielprotokollen waren zum Schluß zwei Siege vermerkt. "Diese waren so nicht vorhersehbar, da wir mit 3 F-Jugendlichen den Kader auffüllen mussten" so der Trainer nach den Spielen. Im ersten Spiel hieß der Gegner Stavenagener SV. Nach einer nervösen Anfangsphase übernamen die Spieler der SG schnell das Geschehen auf der "Platte". Über einen bärenstarken Alexander Bretzke im Tor und einer starken Abwehr, setzte sich die SG bis zur Halbzeit auf 9:3 ab. Die zweite Halbzeit war ein Spiel auf Augenhöhe beider Mannschaften.

Ein an diesem Tag treffsicherer John Wolter nutze seine Chancen, und so stand am Ende ein 13:6 für die SG an der Anzeigetafel. Das zweite Spiel des Tages der SG ging gegen den bis dahin ebenfalls Verlustpunkfreien HV Altentreptow. Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven. In der ersten Halbzeit fielen nur vier Tore (HZ 2:2), so sehr neutralisierten sich beide Mannschaften auf dem Spielfeld. Die Torhüter beider Mannschaften taten ihr übriges, damit nicht mehr Tore fallen sollten. In der zweiten Halbzeit ging es so weiter, wie es in der ersten aufgehört hatte. "Über die Stationen 3:3, 4:4 und 5:5 war es zum Schluß der Siegeswille meiner Mannschaft die zum Endstand von 7:5 führte" freute sich der Trainer mit seinen Kindern.

 

Zurück


  • Holzhandlung Schmidt und Thürmer

  • Notus Energy

  • Sparkasse Vorpommern

  • Volksbank Demmin

  • Gierke Bau

  • Autohaus Hückstädt

  • Loitzer Glas

  • Twyhues

  • Ingenieurbuero Teetz

  • Wuerttembergische

  • Elektro Schröder

  • Stadtwerke Loitz

  • Auto Heller

  • Autowäsche Loitz

  • Fahrschule Lehmann

Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen auf dieser Webseite zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Website zu analysieren. Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Einverstanden