Neuigkeiten: 1. Männer Polnischer Nationalspieler gibt in der SG jetzt das Tempo vor - Webseite vom HSV Peenetal Loitz e.V., SG Loitz/Demmin und SG Uni Greifswald/Loitz

Neuigkeiten: 1. Männer Polnischer Nationalspieler gibt in der SG jetzt das Tempo vor

30.07.2020 11:00 - 1. Männer Polnischer Nationalspieler gibt in der SG jetzt das Tempo vor

Die Wiedersehensfreude war groß, die Anstrengungen wenige Minuten später jedoch noch ein bisschen größer. Denn der Trainingsstart der Oberliga-Handballer der SG Uni Greifswald/Loitz nach monatelanger Corona-Pause ließ den Schweiß in Strömen fließen. SG-Trainer Raki Marangko verordnete seinen Jungs in den ersten beiden Trainingseinheiten zwei fette Konditionsläufe.
Den Auftakt machte ein Lauf über 40 Minuten rund um den Loitzer Sportplatz. Mit 21 gelaufenen Runden – immerhin Bestwert aller SG-Spieler – machte auch gleich ein Neuzugang der Vorpommern auf sich aufmerksam, von dem man sich in Loitz jede Menge verspricht. Aleksander Olkowski (kam von SPR Wisla Plock) ist sein Name, er ist Rückraumspieler und immerhin mehrfacher polnischer Juniorennationalspieler. Und zudem auch recht fit. Der 22-Jährige ist einer von insgesamt vier Neuzugängen, die ab diesem Sommer ihr Handball-Glück an der Peene suchen.


Und auch die anderen drei gaben bei den Konditionseinheiten eine richtig gute Figur ab. „Auf jeden Fall sind die Jungs schon mal ziemlich fit“, freut sich SG-Routinier Johannes Prothmann. Auf jeden Fall ist man in Loitz mit dem verpflichteten Quartett sehr zufrieden: „Wir haben uns qualitativ mit Sicherheit verstärkt“, so SG-Präsident Hartmut Roder, der neben Olkowski auch noch Tim Glowinkowski (vom HC Spreewald), Fynn-Martin Tippelt (vom Stralsunder HV) und mit Torhüter Mateusz Fornal (vom SV Fortuna Neubrandenburg) sogar noch einen alten Bekannten neu im Team der Spielgemeinschaft begrüßen konnte. Hinzu kommt noch Keeper Sven Roleder, der in der Vorsaison schon oftmals aushalf und nun aus der Zweiten Mannschaft in den Kader der Ersten rutscht.


Auch Trainer Raki Marangko ist angetan: „Die Jungs werden uns auf alle Fälle weiterhelfen, unsere Ziele zu erreichen.“ Ziele? „Wir wollen uns natürlich stetig verbessern. Und da spreche ich nicht nur von einem angepeilten Tabellenplatz, sondern auch vom Auftreten auf dem Hallenparkett.“ Gerne würde er seine Mannschaft dort in der kommenden Saison ein wenig ausdauernder sehen. „Unsere Kraft reichte oftmals nur knapp 40 Minuten. Besser wären natürlich 50 oder sogar 55 Minuten. Daran werden wir jetzt arbeiten, auch wenn es natürlich schwerfällt“, so Marangko.

Wann der Trainer seine Schützlinge zu weiteren Trainingseinheiten bittet, weiß er jedoch noch nicht. „Wir müssen erstmal abwarten, wann die neue Saison offiziell startet. Dann können wir auch unseren Trainingsplan danach ausrichten.“ Vier Schützlinge werden dann aber nicht mehr dabei sein, weil sie den Verein nach der letzten Saison verlassen haben. Nach insgesamt 13 Jahren im SG-Trikot will Torhüter Michael Borchardt nun ein bisschen kürzertreten und schließ sich dem HSV Grimmen an.


Sein Verlust schmerzt genauso wie der von Hannes Lemcke, der in den vergangenen vier Jahren immerhin über 350 Tore für die Loitzer warf. Private Gründe zwangen den Leistungsträger jedoch zum Abschied. Außerdem verlassen den Verein Jens Kusterer (zum HC Vorpommern-Greifswald) und auch Mateusz Kminikowski.

Zurück


  • Holzhandlung Schmidt und Thürmer

  • Notus Energy

  • Sparkasse Vorpommern

  • Volksbank Demmin

  • BECK Kabel- und Gehäusetechnik GmbH

  • Gierke Bau

  • Autohaus Hückstädt

  • Ford Barth

  • Loitzer Glas

  • Twyhues

  • Ingenieurbuero Teetz

  • Wuerttembergische

  • Optiker Krakau

  • Elektro Schröder

  • Stadtwerke Loitz

  • Auto Heller

  • Intersport Mundt

  • Autowäsche Loitz

  • Fahrschule Lehmann

  • Horn GbR

  • Wedow

  • Stadt Loitz

  • OVVD

  • Marien Apotheke

  • Der Pommeraner

  • SP:Wünsche

  • Vodafone Drewes

  • ERGO Versicherung Tony Wangnett

  • Euronics Drewes

  • Zahnarzt Anke Beneke

  • EDEKA

  • Baumfälling Rennert

  • Wohnungsbaugenossenschaft Loitz

Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen auf dieser Webseite zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Website zu analysieren. Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Einverstanden