Neuigkeiten: Handballer prägen neues Kapitel der deutsch-polnischen Freundschaft - Webseite vom HSV Peenetal Loitz e.V., SG Loitz/Demmin und SG Uni Greifswald/Loitz

Neuigkeiten: Handballer prägen neues Kapitel der deutsch-polnischen Freundschaft

07.04.2021 00:10 - Handballer prägen neues Kapitel der deutsch-polnischen Freundschaft

Auch wenn momentan der Spielbetrieb in den Handballligen ausgesetzt ist, dreht sich das Leben von Lukasz Stefanicki und Aleksander Olkowski nicht nur um den Handballsport. Seit Sommer des vergangenen Jahres leben und arbeiten beide Sportler auch in Loitz. Auf dem Weg in die neue Heimat folgten Lukasz Stefanicki und Aleksander Olkowski ihre Lebensgefährtinnen Melania Brodowska und Sandra Lewandowska.

Mit dieser Entscheidung in Loitz sesshaft zu werden untermauerten die Handballer ihre Ambitionen mit der SG Uni Greifswald/Loitz weiter Handball auf hohem sportlichen Niveau zu spielen. Beide Spieler stehen mit ihren kleinen Familien vor enormen Herausforderungen. Lukasz Stefanicki gehört seit 2017 zur Mannschaft der SG Uni Greifswald/Loitz, Aleksander Olkowski schloss sich dem Verein zu Beginn dieser Saison an. Der Schritt nach Loitz war für die zwei Paare mit gravierenden persönlichen Veränderungen verbunden. Allen voran die Sprache und die Gestaltung des beruflichen und privaten Alltags. Lukasz Stefanicki absolvierte in Polen ein Sportstudium und schloss dieses mit dem Masters Diplom ab.  Aleksander Olkowski konzentrierte sich nach dem Abitur auf seine sportliche Laufbahn die in der ersten polnischen Liga und der  U 19 Nationalmannschaft Polens mit der Teilnahme an der Europa- und Weltmeisterschaft gipfelte. Für Melania Brodowska und Sandra Lewandowska wurde der Weg nach Deutschland keine Reise ins Ungewisse. Beide Lebensgefährtinnen der Handballer konnten dank der Unterstützung der Stadt Loitz und des Handballvereins sofort ins Arbeitsleben integriert werden, Melania fand Arbeit bei der Loitzer Firma Pagholz Gmbh wo auch Aleksander Olkowski beruflich tätig ist  und Sandra arbeitet an der Volkshochschule Greifswald als Übersetzerin. Likasz Stefanicki arbeitet beim Loitzer Getränkegroßhandel Längert.

Für Christin Witt, Bürgermeisterin der Stadt Loitz, ist der Zuzug der beiden jungen Familien nach Loitz ein weiteres Indiz der deutsch-polnischen Freundschaft welche die Stadt Loitz schon seit vielen Jahren mit der Städtepartnerschaft mit der polnischen Stadt Maszebo pflegt. „ Als der Verein im Mai des vergangenen Jahres mit der Bitte an uns herantrat den Familien bei der Wohnungssuche und den administrativen Angelegenheiten zu helfen handelten wir umgehend. Wir freuen uns ungemein, wenn sich junge Leute entschließen in unserer Stadt zu leben.

Durch die Unterstützung der Stadtwerke Loitz gelang es uns kurzfristig die Wohnungsfrage zu lösen. Das Vereinsleben hat für die Stadt Loitz eine große Bedeutung. Uns liegt ungemein daran das sich die jungen Familien bei uns wohl fühlen und werden weiterhin unterstützend mit Rat und Tat zur Seite stehen. „ merkte Christin Witt an. Hartmut Roder, Vereinsvorsitzender der SG Uni Greifswald/Loitz, sieht in der Entscheidung seiner beiden Spieler in Loitz zu leben eine Riesenchance für den Verein. „ Durch die Entscheidung von Lukasz und Aleksander in Loitz Handball zu spielen haben wir enorm an sportlicher Qualität gewonnen.

Besonders freuen wir uns das Lukasz Stefancki sich auch als Nachwuchstrainer bei den Handballern einbringt. Dieses Modell das ausländische Spieler auch privat ihre Zelte in der Region aufschlagen ist zukunftsträchtig und dient dem Ziel den Handballsport in Loitz auf hohem Niveau zu halten. „ zitierte Roder. Da mag dem Vereinschef die sportliche Zielstellung von Lukasz und Aleksander Inspiration für die Ausrichtung des Vereins sein, beide peilen die dritte Bundesliga mit den Vorpommern an.

Der Trainingsfleiß, das hohe sportliche Können und der Ehrgeiz in der neuen Heimat anzukommen kombiniert mit dem Willen die Sprache zu verinnerlichen lassen weitere Erfolge möglich werden. Willkommen und viel Erfolg in Loitz Melania, Sandra, Lukasz und Aleksander.

Zurück


  • Holzhandlung Schmidt und Thürmer

  • Notus Energy

  • Sparkasse Vorpommern

  • Volksbank Demmin

  • BECK Kabel- und Gehäusetechnik GmbH

  • Gierke Bau

  • Autohaus Hückstädt

  • Ford Barth

  • Loitzer Glas

  • Twyhues

  • Ingenieurbuero Teetz

  • Wuerttembergische

  • Optiker Krakau

  • Elektro Schröder

  • Stadtwerke Loitz

  • Auto Heller

  • Intersport Mundt

  • Autowäsche Loitz

  • Fahrschule Lehmann

  • Horn GbR

  • Wedow

  • Stadt Loitz

  • OVVD

  • Marien Apotheke

  • Der Pommeraner

  • SP:Wünsche

  • Vodafone Drewes

  • Euronics Drewes

  • Zahnarzt Anke Beneke

  • Baumfälling Rennert

  • Wohnungsbaugenossenschaft Loitz

Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen auf dieser Webseite zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Website zu analysieren. Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Einverstanden