Neuigkeiten: Tim Stubbe kommt zur SG Uni - Webseite vom HSV Peenetal Loitz e.V., SG Loitz/Demmin und SG Uni Greifswald/Loitz

Neuigkeiten: Tim Stubbe kommt zur SG Uni

04.06.2021 07:00 - Tim Stubbe kommt zur SG Uni

Für die Saison 2021/2022  in der Oberliga Ostsee-Spree rüstet die SG Uni Greifswald/Loitz den Kader weiter auf. Mit Tim Stubbe kehrt ein Loitzer Eigengewächs an die Peene zurück. In der Saison 2005/2006 begann der heute zwanzigjährige bei den Loitzer Bambinis mit dem Handballsport und spielte bis zur B-Jugend in den Nachwuchsjahrgängen des HSV Peenetal. Nach dem ersten Jahr in der B-Jugend seines Heimatvereins wechselte der torgefährliche Kreisläufer nach Grimmen wo er ein weiteres B-Jugendjahr und ein Jahr in der A-Jugend absolvierte. Ein Landessmeistertitel mit der Grimmener B-Jugend sowie ein dritter Rang auf Landesebene sowie ein zweiter Platz mit der Loitzer A-Jugend in der MV-Liga gehören zu den größten Erfolgen Stubbes. In der Saison 2017/2018 kam Tim Stubbe neben Spielen in der A-Jugend auch im Männerbereich der zweiten und ersten Mannschaft der SG Uni zum Einsatz.

Vom ersten Spiel  an zeigte der ehrgeizige Kreisläufer starke Leistungen und wurde zum Schrecken der gegnerischen Abwehrreihen. „ Der Sprung in den Männerbereich ist mir sofort gelungen, ich hatte keine Anlaufschwierigkeiten. „ blickt Stubbe auf seine Debützeiten zurück. Zur zweiten Halbserie der Saison 2018/2019 wechselte Tim Stubbe zum MV-Ligisten Güstrower HV. Ausschlaggebend für diesen Vereinswechsel waren berufliche Gründe die Tim Stubbe in die Barlachstadt führten. Nach einem sechsten Platz mit dem Güstrower HV in der MV-Liga bremsten die Coronabedingten Spielausfälle den engagierten Kreisspieler aus. Durch berufliche Veränderungen bot sich Stubbe der Weg zur Rückkehr zu seinem Heimatverein. Im starken Kader der SG Uni peilt Stubbe einen Stammplatz an.

„ Ich kenne den Großteil der Mannschaft, weiß um die Klasse der Mannschaftskameraden. Ich werde in jedem Training bis an die Grenzen gehen um mich anzubieten. Jeder Einsatz wird mir alles abverlangen um der Mannschaft zu Erfolgen zu verhelfen. „ benennt Tim Stubbe seine Ambitionen. Vereinsvorsitzender Hartmut Roder hegt hohe Erwartungen in den alten Neuen. „ Tim hat das Leistungsvermögen um sich in der vierten Liga durchzusetzen. Ich wünsche mir das er es schafft sich zu einem Leistungsträger der Mannschaft zu entwickeln. „ merkte der Loitzer Vereinschef an.

Zurück


  • Holzhandlung Schmidt und Thürmer

  • Notus Energy

  • Sparkasse Vorpommern

  • Volksbank Demmin

  • BECK Kabel- und Gehäusetechnik GmbH

  • Gierke Bau

  • Autohaus Hückstädt

  • jacob-cement.de

  • Ford Barth

  • Loitzer Glas

  • Twyhues

  • Ingenieurbuero Teetz

  • Wuerttembergische

  • Optiker Krakau

  • Elektro Schröder

  • Stadtwerke Loitz

  • Auto Heller

  • Intersport Mundt

  • Autowäsche Loitz

  • Fahrschule Lehmann

  • Horn GbR

  • Wedow

  • Stadt Loitz

  • OVVD

  • Marien Apotheke

  • Der Pommeraner

  • SP:Wünsche

  • Zahnarzt Anke Beneke

  • Baumfälling Rennert

  • Wohnungsbaugenossenschaft Loitz

Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen auf dieser Webseite zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Website zu analysieren. Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Einverstanden